18.10.2017 – Baufortschritt „Wohnen und Werken im Wedding“

 

Seit dem Baubeginn im August hat sich vieles in der Lynarstraße getan.

Zuerst wurde der Oberboden abgetragen sowie die Baugrube für den unterkellerten mittleren Baukörper ausgehoben und der Verbau gesetzt. Bei den beiden seitlichen Baukörpern wurden mittlerweile die ersten Stahlbetonarbeiten begonnen. Im Erdgeschoss des ersten Baukörpers wurden bereits Wände gestellt und im dritten Baukörper wird in den kommenden Tagen die Bodenplatte gegossen. Stahlbeton wird bei den 3 Gebäuden aber nur im Keller und im Erdgeschoss zum Einsatz kommen. Ab dem 1. Obergeschoss werden auf den massiven Sockel noch 6 Geschosse in Holzbauweise errichtet. In ein paar Wochen geht es dann los, sowohl die Tragstruktur als auch die Fassade werden in Holz realisiert.

Den Baufortschritt können Sie neben unserer Website auch hier (http://am-ostseeplatz.de/baustellenbilder-neubau-gemeinschaftswohnen-im-wedding) mit verfolgen.